LOGO
  • German
  • English
     Login     Suchen    
  
GZ Glattwalzwerkzeuge
Schälen und Glattwalzen GZ

Merkmale

  • Das Innenglattwalzwerkzeug Typ GZ dient zusammen mit dem SK Schälkopf zur Feinbearbeitung von Zylinderrohren.
  • Schälen und Glattwalzen laufen als getrennte Arbeitsgänge nacheinander ab.
  • Generell zum Einsatz auf Tiefbohrmaschinen.
  • Für kurze Zylinder (L/Ø ≤ 15) Komplettbearbeitung mit SKOC- und GZC-Werkzeugen auf CNC-Drehmaschinen und Bearbeitungszentren möglich.
  • Alle plastisch formbaren Metalle bis zu einer Härte von 42 bis 45 HRC können glattgewalzt werden.
  • Nach der Bearbeitung kollabiert der Walzkopf automatisch, das Werkzeug kann im Eilzug zurückgezogen werden, ohne das Werkstück zu beschädigen.