LOGO
  • German
  • English
     Login     Suchen    
  
Komplettbearbeitung mit Hochdruck-KSS

Merkmale

  • Komplettbearbeitung auf der Drehmaschine durch die Kombination von Werkzeugen mit Hochdruck-Innenkühlung sowie einer Werkzeugschnittstelle für BTA-Werkzeuge für den automatischen Werkzeugwechsel.
  • Zylinder aus gezogenen Stahlrohren werden zunächst mit einem Schälkopf vorbearbeitet, Zylinder aus warmgewalzten Stahlrohren werden zusätzlich vor dem Schälen aufgebohrt.
  • Die Feinbearbeitung durch Glattwalzen erfolgt nach dem automatischen Werkzeugwechsel mit einem separaten Werkzeug.
  • Um eine intensive Kühlung und Schmierung sowie eine effiziente Spanabfuhr und Reinigung der Oberfläche sicherzustellen, werden die Werkzeuge mit einer inneren Hochdruck-KSS Zufuhr ausgerüstet.