LOGO
  • German
  • English
     Login     Suchen    
  
OMEGA System (RDO, RIO)

2-, 3- und 4-fach Werkzeuge zur Innenbearbeitung von Zylindern

Die mit dem OMEGA Schälkopf ausgestatteten RDO und RIO Werkzeuge bearbeiten Zylinderrohre. Die Rohre könne je nach Bedarf in einem Arbeitsgang vorgebohrt, aufgebohrt, geschält und glattgewalzt werden. Darüber hinaus bewirken diese Werkzeuge eine Korrektur des Kreisformfehlers im Rohr, damit wird der Drall stark reduziert oder sogar beseitigt.

Merkmale

  • 2-fach Werkzeuge zum Schälen und Glattwalzen (RDO, RIO), 3-fach Werkzeug (RIOA) zum Aufbohren, Schälen und Glattwalzen, 4-fach Werkzeug (RIOA quattro) zum Vorbohren, Aufbohren, Schälen und Glattwalzen.
  • Rohre mit radialen Kreisformfehlern bis 0,5 mm werden in einem Arbeitsgang rund geschält. Der verbleibende Kreisformfehler beträgt 0,01 mm. Gleichzeitig wird die in Längsrichtung vorhandene Welligkeit reduziert.
  • Durchmessertoleranzen IT 8 oder IT 9; Rautiefen Ra = 0,05 - 0,4 (Rz = 0,5 - 2) μm erreichbar.
  • Es wird empfohlen Ra = 0,2 (Rz = 1,0) μm nicht zu unterschreiten, damit ausreichende Schmierung der Dichtlippen gewährleistet bleibt.
  • Die Bauart des Steuersystems (RETRAC- oder internationales System) bestimmt die Auswahl der Werkzeugbaureihe (RIO oder RDO, siehe Übersicht Steuersysteme).