LOGO
  • Deutsch
  • Englisch
     Login     Suchen    
Biegewelle für chirurgisches Instrument

Das Bild zeigt wie dieses außergewöhnliche Bauteil mit einem Sonderwerkzeug festgewalzt wird. Die Biegewelle wurde durch einen Draht realisiert, der einen Durchmesser von 0,5 mm besitzt.

Durch die Anordnung von drei Walzelementen, die sich gegenseitig ausgleichen, konnte es vermieden werden, äußere Kräfte in das Werkstück bei der Bearbeitung einzuleiten.
Dieses Bauteil unterliegt im Betrieb einer hochfrequenten Biegung unter korrosivem Medium, so dass Spannungsrisskorrosion Schadensursache war. Auch in diesem Fall konnte die geforderte Lastspielzahl durch Festwalzen erreicht werden.